Gitarre lernen Musik erleben

  

Du willst also Gitarre lernen?

Jetzt zuschlagen!

Willkommen auf unserer Seite Online Gitarre lernen!

Es ist egal ob sie ein Anfänger oder ein erfahrener Gitarrist sind. Egal ob sie gerade begonnen haben Gitarre zu lernen oder die Gitarre schon mehrere Jahre spielen und beherrschen. Ich glaube dass für jeden Gitarristen nützliche Informationen dabei sind, die das Niveau und Qualität ihres Gitarre Spielens verbessern oder einfach den Stoff nachzuholen den sie möglicherweise übersprungen oder lediglich vergessen haben.

Auf der Webseite finden sie eine reiche Sammlung kostenlosen Inhaltes zum Gitarre lernen und einen kostenpflichtigen Gitarren lernen in 4 Wochen CRASHKURS den wir empfehlen vom Georg Norberg Deutschlands Gitarrenlehrer Nummer 1.

1. Grundlagen Gitarre lernen

Grundlagen sind das Wichtigste am Anfang "und aller Anfang ist schwer". Ein gutes Beispiel und auch ein guter Vergleich ist die Mathematik. Wenn du keine Grundlagen beherrschst, dann wird es dir später nicht möglich sein, komplexe Rechenaufgaben zu lösen. In der Musik solltest du regelmäßig Akkorde, Passagen, Noten... üben. Anfangs konzertiere dich auf die Grundlagen des Gitarre spielen. Wichtig ist, nicht aufgeben!

2. Beschäftige dich mit der Gitarre

gitarre lernen für anfängerMan kennt es von vielen Dingen, die man lieb gewonnen hat. Man pflegt und hegt sie und lässt sie niemals aus den Augen. Vergleichbar mit einem kleinen Jungen und seinem Lieblingsspielzeug. Ähnlich sollte es auch dir mit deiner Gitarre gehen. Um nachhaltigen Erfolg beim Gitarre spielen zu haben, solltest du dich mit deiner Gitarre beschäftigen.

Lerne die Gitarre kennen und finde heraus, wo ihre Stärken und Schwächen sind. Du solltest wissen, welche Eigenschaften wichtig sind, um eine gute von einer schlechten Gitarre unterscheiden zu können. Jetzt fragst du dich sicherlich, wie dir das beim Gitarre spielen helfen soll.

Wenn du dich erst einmal eingehend mit deiner Gitarre beschäftigt hast, fallen dir viel mehr Sachen auf, die du an deinem Spiel verbessern kannst, da du weißt, wie die Gitarre funktioniert. Also beschäftige dich mit der Gitarre und lerne sie zu lieben.

3. Regelmäßiges Üben Täglich wenn möglich

Eigentlich sollte dieser Tipp jeden Gitarristen klar sein. Doch ist es sehr oft der Fall, dass Leute einfach zu schnell aufgeben, da sie frustriert sind oder keine Lust haben die selben Akkorde zu üben.. Aber gerade da sollte man am Ball bleiben und weiter machen, nicht aufgeben.

Es ist ja kein Meister vom Himmel gefallen außer "Mozart" =) Nein mal im Ernst, nur durch beständiges und regelmäßiges Gitarre üben wird es Erfolge geben. Wenn du es schaffen möchtest, dann musst du es durchziehen. "Ohne Fleiß kein Preis"

Ich empfehle dazu in kleinen Einheiten von 40-50 min also ca eine Schulstunde zu üben. Das Ganze soll dir Spaß machen, jedoch probiere trotzdem  konzentriert zu sein. Während des Üben darauf achten, dass es ein sauberes Spielen ist - gerade bei den Akkorde und Passagen, die du nicht so gut beherrschst.

4. Ziele setzen

Regelmäßige Fortschritte sind sehr wichtig darum solltest du dir bestimmte Ziele setzen, die du erreichen möchtest. Das gibt dir die Kontrolle über dein Fortschritt und du bist motiviert die Ziele zu erreichen die du dir selbst gestellt hast. 

Als Beispiel kannst du dir ein großes Ziel setzen, zB.  ein Lied vollständig zu lernen nur zerteilst du dir dieses Ziel in ein paar kleine Ziele in dem du das Lied aufteilst. Nach dem Motto jeden Tag ein Teil bis zum großen Ziel. Das ganze Lied spielen zu können ist wie ein Puzzle und irgendwann wirst du das ganze Lied spielen können und hast so mit dein großes Ziel erreicht und die Freude wird groß sein. 

Diese kleinen Teilziele solltest du individuell an dich anpassen, um so den größtmöglichen Erfolg zu erzielen. Es ist auch nicht schlimm ein kleines Ziel mal mehrere Tage zu üben weil es noch nicht richtig sitzt. Im Gegenteil, das ist die Motivation die dich dazu bringt noch konzentrierter und besser Gitarre zu spielen. Du kannst dir deine gestellten Ziele aufschreiben da Ziele die man sich aufschreibt häufiger erreicht werden. Die aufgeschriebenen Ziele täglich vor den Augen haben dazu vielleicht auf den Kühlschrank aufhängen, das soll dich daran erinnern und dir helfen, dich jeden Tag zu motivieren.

5. Suche dir ein Vorbild

gitarre spielen lernenDer 5. Tipp unserer Liste ist es dir ein Vorbild zu suchen. Natürlich solltest du dir da einen Gitarristen suchen, der dir gefällt und dessen Fähigkeiten du besonders schätzt, es können auch mehrere sein - das bleibt dir überlassen. Dies soll auch eine weitere Motivationshilfe für dich sein. Es soll dir dabei helfen, warum du angefangen hast Gitarre zu lernen.

Jedes mal wenn du auf der Gitarre etwas lernst bringt dich das einen Schritt näher zu deinen Vorbild. Mit der Zeit wirst du merken, wie du einen eigenen Stil entwickelst und du wirst deinen eigenen Weg einschlagen. Doch für den Anfang sottest du dich an deinen Vorbildern orientieren, die dir sicher helfen auf dem Weg zu einem guten Gitarristen.

6. Online Gitarre lernen möglich?

Es ist möglich du bist nicht der erste auch nicht der letzt der Online Gitarre spielen gelernt hat. Es gibt viele Gitarrenunterricht seiten im Internet, jede menge Online Gitarren Kurse es liegt an dir wie du anfangen willst.

Ich empfehle dir Youtube und natürlich auch meine Seite und den Gitarren Lernen in 4 Wochen Crashkurs von Georg Norberg. Herr Georg Norberg hat viele Gratis lernstunden material zum Online Gitarre lernen auf seinen Youtube Kanal also auch da reinzuschauen lohnt sich. 

Schlusswort

Danke, dass du dich durch die Tipps gelesen hast. Ich hoffe doch sehr, dass die Tipps dir gefallen und auch geholfen haben. Es gibt natürlich noch viel zu beachten wenn man Gitarre lernen möchte. Deswegen würde ich dir auch unsere Gitarren TIPPS empfehlen und vielleicht ist auch der ein oder andere BUCH TIPP für dich dabei. Ich empfehle auch den Crashkurs der nicht Teuer ist aber viel bringt für den Anfang.

 

Advertisment ad adsense adlogger