©2020 Gitarre lernen online

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Online- Gitarrenunterricht in meinem Shop

1. Geltung

Meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Vertragsbestandteil und gelten für alle, somit auch zukünftigen Geschäfte, Lieferungen und Leistungen des Shopbetreibers mit dem Kunden. Sie werden vom Kunden in vollem Umfang in der zum Zeitpunkt des Geschäftsabschlusses geltenden Fassung akzeptiert. Von diesen Bedingungen abweichenden Regelungen, insbesondere auch Geschäftsbedingungen des Kunden, wird hiermit widersprochen.

2. Angebote und Vertragsabschluss

  1. 2.1  Alle Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich.

  2. 2.2  Nebenabreden sind nur wirksam, wenn sie schriftlich bestätigt sind.

  3. 2.3  Preisänderungen, technische Änderungen, Irrtümer, Druckfehler oder Zwischenverkauf

    behält sich der Shop ausdrücklich vor.

3. Preise

Die Preise sind in EUR inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer ohne Skonto und sonstige Nachlässe ausgewiesen. Es gelten die jeweiligen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

4. Zahlungsbedingungen

  1. 4.1  Die Zahlung für die Inanspruchnahme eines Online-Gitarrenunterrichts erfolgt über PayPal.

    Der Kunde verpflichtet sich nach Vertragsschluss ohne schuldhaftes Zögern den Gesamt betrag (Gitarrenunterrichtsgebühr) durch eine Gutschrift auf dem PayPal-Konto von Michael Totzauer ( ) zu bezahlen.

  2. 4.2  Gegen die Ansprüche des Shops kann der Kunde nur dann aufrechnen, wenn die Gegenforderung des Kunden unbestritten ist oder ein rechtskräftiger Titel vorliegt.

5. Bestellung

5.1 Die Bestellung des Kunden ist verbindlich; sie wird erst mit meiner schriftlichen Auftragsbestätigung, Rechnung oder PayPal-Überweisungsbestätigung an den Besteller angenommen.

6. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Dezember 2012

Michael Totzauer
Kleine Johannisgasse 6
96450 Coburg
Tel.: 09561 – 92318
E-Mail: Onlinegitarrenunterricht@googlemail.com

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

7. Haftung

7.1 Ich hafte ausschließlich für verschuldete Schäden bei der Verletzung wesentlicher vertraglicher Hauptpflichten (Kardinalpflichten). Eine weitergehende Haftung ergibt sich nur aus dem Produkthaftungsgesetz oder durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten durch mich bzw. meine Erfüllungsgehilfen.

8. Haftungsbeschränkungen

  1. 8.1  Die Haftung des Shops richtet sich ausschließlich nach den in dem vorstehenden Abschnitt getroffenen Vereinbarungen. Dies gilt nicht, falls grobes Verschulden oder Vorsatz vorliegen.

  2. 8.2  Die Haftungsbegrenzung betrifft vertragliche sowie außervertragliche Ansprüche.

9. Datenschutz

Im Umgang mit Ihren persönlichen Daten halte ich mich an alle Bestimmungen des Datenschutzgesetzes und bin berechtigt, alle, die Geschäftsbeziehung mit dem Kunden betreffenden Daten, unter Beachtung dieses Gesetzes zu verarbeiten und zu speichern. Des Weiteren sind wir nach geltendem Recht befugt, von Handels- und Wirtschaftsauskunfteien Angaben über die Kreditwürdigkeit einzuholen.

10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne dieser Geschäftsbestimmungen ganz oder zum Teil unwirksam sein oder werden, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Vertragsparteien sind in diesem Fall verpflichtet, die Bestimmungen so auszulegen und zu gestalten, dass der mit den nichtigen oder rechtsunwirksamen Teilen angestrebte Erfolg soweit wie möglich erreicht wird.

Dezember 2012

Online Gitarre lernen